Ökumenepreis 2018 geht an den Ökumenischen Arbeitskreis Müncheberg

Mit vielen gemeinsamen Aktionen machen die evangelische, die katholische und die evangelisch-freikirchliche Gemeinde in Müncheberg deutlich, dass die „Kirche im Dorf“ auch eine wichtige zivilgesellschaftliche Funktion erfüllt.

Dr. Uta Barkusky, die Bürgermeisterin von Müncheberg, hielt die Laudatio. Die Preisverleihung nahmen Archimandrit Emmanuel Sfiatkos, Vors. des ÖRBB, und Propst Dr. Christian Stäblein, stellv. Vors. des ÖRBB, beim Neujahrsempfang des ÖRBB am 18.01.2018 vor, der im Anschluss an den ökumenischen Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen stattfand.

Dr. Uta Barkusky, die Bürgermeisterin von Müncheberg, hielt die Laudatio